Drive Medical Rotec XL

Unsere heutige Empfehlung ist der Rotec XL von Drive Medical und ist somit unsere erste Rollstuhlempfehlung für Menschen, die entweder mehr als 125kg wiegen oder eine Hüftbreite von ca. 47 cm oder mehr haben.

Was der Rotec XL alles mitbringt erfährst du in diesem Artikel. Anschließend geben wir noch wie immer ein kleines Fazit, für wen sich dieser Rollstuhl besonders eignet und was wir von ihm halten.

Technische Daten

Technische Daten1

Gesamtlänge 102 cm
Gesamtbreiten 71 / 76 / 81 cm
Gesamthöhe 96 cm
Sitzbreiten 51 / 56 / 61 cm
Sitzhöhe 51 – 56 cm
Sitztiefe 43 cm
Rückenlehne Höhe 42,5 – 50 cm
Fußstützen Länge 39 – 48 cm
Fußplatte 0 – 32°
Faltmaß 102 x 30 x 96 cm
Gesamtgewicht 22,2 / 23 / 23,5 kg
Max. Belastung 190 kg

1) Technische Änderungen und Irrtum vorbehalten.

Ausstattung

Der Rotec XL von Drive Medical ist aufgrund seiner max. Belastbarkeit von 190 Kg natürlich schwerer (um ca. 5-6 kg) als ein gewöhnlicher Rollstuhl, jedoch profitiert man dadurch nicht nur von einer höheren Belastbarkeit, sondern auch von einer besseren Stabilität.

Alle Besonderheiten:

  • Einfache und stufenlose Einstellung von Kurz- auf Langarmauflagen
  • Dreifache Sitzhöheneinstellung von 51 cm bis 56 cm für maximalen Komfort
  • Beinlänge stufenlos einstellbar (39 – 48 cm)
  • Fußplatten von 0 bis 32 Grad sind in fünf Stufen anpassbar
  • Radstandverlängerung ist möglich
  • Rückenbezug höhenverstellbar für optimale Sitzposition
  • In Drei Sitzbreiten erhältlich: 51, 56, und 61 cm
  • Handgriffe für den Begleiter sind höheneinstellbar
  • Mit Doppelkreuzstrebe für mehr Sicherheit
  • Serienmäßige Steckachse
  • Optional mit Trommelbremse erhältlich
  • Werkzeugfreie Verstellung​
  • Feststellbremse (Fahrerbedienung)

Unser Fazit

Der Rotec XL ist der typische Standardrollstuhl, jedoch in diesem Fall für Menschen, die ein hohes Gewicht von über 125 kg mitbringen oder eine Hüftbreite von ca. 47 cm (kleinste Ausführung 51 cm Sitzbreite – 2 cm auf jeder Seite = 47 cm) oder mehr. 

Das tolle an diesem Rollstuhl von Drive Medical sind die vielen verschiedenen Anpassungsmöglichkeiten von der Sitzhöhe bis zu der Länge der Beine. Da dieser Rollstuhl mehr Gewicht aushalten muss bringt er natürlich ein höheres Eigengewicht von 22,2 kg in der kleinsten Ausführung bis 23,5 kg in der größten Variante. Dies stört aber nicht, da er sich als Faltrollstuhl trotzdem fast genau so leicht wie andere Modelle zusammenklappen lässt. Außerdem bringen die zusätzlichen Kilos eine bessere Stabilität und dadurch fühlt man sich sicherer während der Fahrt. Die Feststellbremse ermöglicht dem Fahrer ein sicheres Ein- und Aussteigen in/aus den/dem Rollstuhl. Optional gibt es hier noch eine Variante mit Trommelbremsen, welche sich für häufige bergab Fahrten eignet.

Für wen sich der Rotec XL eignet ist natürlich relativ klar. Alle Personen die ein Gewicht von ca. 125 kg oder mehr haben oder deren Hüftbreite ca. 47 cm oder mehr beträgt, sollten diesen Rollstuhl in betracht ziehen. Er ist zwar teurer als ein gewöhnlicher Faltrollstuhl, jedoch eignet er sich auch für einen längeren und durchaus auch dauerhaften Gebrauch und bietet durch seine vielfältigen Einstellungsmöglichkeiten einen guten Komfort.

Rotec XL

Rotec XL
8.1

Auf- und Abbau

9/10

    Kundenbewertung

    5/10

      Rollstuhl-Gewicht

      9/10

        Belastbarkeit

        10/10

          Preis/Leistungs-Verhältnis

          8/10

            Pros

            • Sehr hohe Gewichtsbelastung
            • Viele Anpassungsmöglichkeiten
            • Faltrollstuhl
            • Fahrerbremse
            • Belastbarkeit

            Cons

            • Hoher Preis
            • Kein Kippschutz & Griffbremsen (aber zusätzlich erwerbbar)