Rollstuhl kaufen – Tipps, Angebote & Empfehlungen

Wer zum ersten Mal einen Rollstuhl kaufen möchte, steht gerade am Anfang vor sehr vielen Fragen: Wo kann ich einen Rollstuhl kaufen? Was kostet ein Rollstuhl? Und worauf muss ich beim Kauf eines Rollstuhls achten?

Wir haben diese Fragen für dich beantwortet und möchten dir hier umfassende Informationen geben, damit du einen Rollstuhl zu einem möglichst guten Preis-/Leistungsverhältnis bekommst.

Aktuelle Empfehlungen

Eine kleine Auswahl an aktuellen Empfehlungen für Rollstühle findest du hier.

Wir sind uns sicher, dass hier für jeden was dabei ist.

Wertvolle Informationen

Zahlreiche und interessante Informationen, findest du in unserem Ratgeber.

Hier findest du auch Informationen zum Krücken kaufen oder Rollstuhl leihen.

Beliebte Rollstühle

Hier findest du eine Auflistung der am häufigsten gekauften Rollstühle.

Werfe einen Blick auf die Bestseller, um eine erste Orientierung zu erhalten.

Passendes Zubehör

Wir haben für eine große Liste mit Rollstuhlzubehör für deinen Rollstuhl erstellt.

Wenn du einen Rollstuhl kaufen möchtest, findest du hier das richtige Zubehör.

Unsere Top 3 Rollstuhl Empfehlungen

Wir haben viele verschiede Rollstühle miteinander verglichen und übrig geblieben sind die folgenden drei Rollstühle, welche wir hier in einem kurzen Direktvergleich vorstellen möchten:

Modell S-Eco 300 Bischoff TMB Trendmobil S-Eco 2 Bischoff
Bild Bischoff Rollstuhl S-Eco 300 Faltrollstuhl Sitzbreite 46 cm Reiserollstuhl PU-Bereifung (pannensicher) - Adapterblock - Feststellbremse Fahrerbedienung - Passive Beleuchtung B00W9CNJAK is not a valid value for ItemId. Please change this value and retry your request. Rollstuhl S-ECO 2,SB49,PU
Gewicht 18,2 kg 16,9 bis 18,2 kg 18,5 kg
Belastbarkeit 125 kg 135 kg 125 kg
Sitzbreite 37 bis 49 cm 42 bis 51 cm 37 bis 49 cm
Sitzhöhe 47 bis 51 cm 47 bis 50 cm 47 bis 50 cm
Sitztiefe 42 cm 42 cm 42 cm
Rückenhöhe 40 cm 41 bis 52 cm 44 cm
Gesamtbreite Sitzbreite + 18 cm Sitzbreite + 18 cm Sitzbreite + 17 cm
Gesamthöhe 90 cm 95 cm 90 cm
Bewertungen B00W9CNJAK is not a valid value for ItemId. Please change this value and retry your request.
Preis 177,18 EUR B00W9CNJAK is not a valid value for ItemId. Please change this value and retry your request. B00W9CNJAK is not a valid value for ItemId. Please change this value and retry your request. 167,08 EUR
Platzierung Platz 2 Platz 1 Platz 3
  Rollstuhl kaufen B00W9CNJAK is not a valid value for ItemId. Please change this value and retry your request. Rollstuhl kaufen
Letzte Aktualisierung am 28.07.2017 am B00W9CNJAK is not a valid value for ItemId. Please change this value and retry your request. am 28.07.2017

Wann sollte man einen Rollstuhl kaufen?

Ein Rollstuhl dient in erster Linie dazu, Menschen, die in ihrer Fähigkeit zu gehen beeinträchtigt sind, wieder einen größeren Bewegungsfreiraum zu ermöglichen. Menschen, die also nicht mehr (so gut) gehen können, können sich durch einen Rollstuhl wieder, fast uneingeschränkt, fortbewegen und müssen so nicht mehr den ganzen Tag im Bett verbringen.

Aber nicht Jeder, der nicht mehr so gut gehen kann, braucht sofort einen Rollstuhl. In viele Fällen reichen auch ein Rollator oder Krücken aus, um wieder einigermaßen selbstständig durch den Alltag zu kommen. Erst wenn das nicht mehr der Fall ist, sollte man einen Rollstuhl in betracht ziehen.

Entscheidet man sich einen Rollstuhl zu kaufen, sollte man sich bewusst sein, ob man ihn auch selber fahren möchte, oder auch ein Modell reicht, bei dem man sich nur schieben lassen kann, wie z.B. den Diamond Deluxe. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn man nicht mehr genügend Kraft hat, um selber zu fahren oder wenn man sowieso immer jemanden dabei hat, der einen schiebt. Möchte man sich allerdings auch selbstständig fortbewegen, sollte man zu einem Faltrollstuhl, wie z.B. dem TMB von Trendmobil, greifen.

Um zu wissen worauf man überhaupt achten muss, wenn man sich einen Rollstuhl kaufen möchte, sollte man sich allerdings noch diesen Artikel durchlesen.

Rollstuhl kaufen oder Rollstuhl leihen?

Gerade bei Verletzungen (z.B. Beinbrüchen) oder nach Operationen (z.B. an der Hüfte) neigen viele Leute dazu, einen Rollstuhl mieten zu wollen, anstatt ihn zu kaufen. Solange die Krankenkasse die Kosten übernimmt, ist das auch in Ordnung. In Situationen, in denen man allerdings selber die Kosten tragen muss, sollte man genau abwägen, wann es sich noch lohnt einen Rollstuhl zu leihen und ab wann es sinnvoller ist, einen Rollstuhl zu kaufen.

Grundsätzlich kann man sagen, dass es bei einer kurzen Leihdauer (max. 2 Wochen) günstiger ist, einen Rollstuhl zu mieten. Bei einer längeren Leihdauer (ab ca. 2 Wochen) sollte man allerdings die Option, einen Rollstuhl zu kaufen, in Betracht ziehen. Denn anders als noch vor ein paar Jahren kostet ein neuer Rollstuhl kein Vermögen mehr, sondern ist schon für 100-200€ erhältlich.

Ein gekaufter Rollstuhl hat übrigens den Vorteil, dass man ihn verkaufen, verleihen oder wiederverwenden kann, während ein geliehener Rollstuhl nur Kosten verursacht. Braucht man einen Rollstuhl im Urlaub ist es allerdings eine sehr gute Option einen Rollstuhl zu mieten. Mehr Informationen, zum Thema Rollstuhl mieten, findest du in unserem Beitrag: Rollstuhl leihen – Informationen & Empfehlungen.

Online Rollstuhl kaufen – ja oder nein?

Viele Menschen, die im Internet einen Rollstuhl kaufen möchten, tun sich mit der Entscheidung wirklich schwer. Menschen mit einer Behinderung ist davon eher abzuraten oder besser gesagt, sollten sich diese Menschen bei einem Sanitätshaus, der Krankenkasse oder einem Facharzt beraten lassen, da sie dauerhaft an ihren Rollstuhl gebunden sind und somit einen Rollstuhl kaufen sollten, der auf die individuellen alltäglichen Bedürfnisse angepasst ist.

Menschen die allerdings augrund ihres Alters, einer Verletzung oder sonstigem Grund nicht mehr so gut gehen können und nur hin und wieder (bzw. für eine bestimmte Zeit) einen Rollstuhl brauchen, die können ohne schlechtes Gewissen einen Rollstuhl im Internet kaufen. Genau für diese Menschen ist auch diese Seite hier gedacht, denn wir wissen ganz genau wie schwer es sein kann einen guten Rollstuhl zu finden.

Online einen Rollstuhl kaufen hat übrigens viele Vorteile. Nicht nur, dass man im Internet eine viel größere Auswahlmöglichkeit an Rollstühlen hat, diese ist auch viel übersichtlicher und in der Regel auch günstiger, als das Angebot im nächsten Sanitätshaus. Klar – wenn man einen Rollstuhl kaufen will, dann möchte man ihn auch am liebsten testen bevor man ihn kauft, allerdings ist das dank Anbietern wie Amazon heutzutage kein Problem mehr.

Gerade bei Amazon, kann man einen Rollstuhl kaufen, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, da man alle Gegenstände innerhalb von 14 Tagen zurückschicken kann (meistens kostenlos) und sein Geld vollständig zurück bekommt. Das heißt sollte man mal einen Rollstuhl kaufen, mit dem man nicht zu 100% zufrieden ist, schickt man ihn einfach zurück und wählt sich ein neues Modell aus. Damit das nicht zu häufig passiert, stellen wir die drei Rollstühle mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis auf unserer Seite vor und sind uns sicher, dass du mit jedem dieser Modelle absolut zufrieden sein wirst. Alles was du dazu beachten musst ist die richtige Sitzbreite auszuwählen und eventuell auf Dinge, wie die Sitzhöhe, Sitztiefe und Rückenhöhe zu achten.

Rollator kaufen als Alternative zum Rollstuhl?

Nicht in allen Fällen muss man sofort zu einem Rollstuhl greifen. Gerade, wenn man noch halbwegs selbstständig gehen kann, empfiehlt sich eher der Kauf eines Rollators.

Durch das Gehen mit dem Rollator, werden die Beine nämlich weiterhin trainiert. Dem Körper wird so signalisiert, dass er seine Beine noch braucht und die Muskeln, welche für das Gehen benötigt werden, werden nicht abgebaut. In der Regel greift man zu einem Rollator, wenn Krücken keine ausreichende Stabilität mehr gewährleisten.

Älteren Menschen, die z.B. eine Hüftoperation hatten oder Angst vor einem Sturz haben, wird aber in der Regel eher zu einem Rollator geraten. Hier steht natürlich der Sicherheitsaspekt klar im Vordergrund, wobei in vielen Fällen Krücken absolut ausreichen würden. Weitere Informationen zu Rollatoren findest du auf unserer Partnerseite: rollstuhl-kaufen24.de.

Wir empfehlen auf unserer Seite bewusst keine Rollatoren. Warum? Weil alle Menschen, die noch in der Lage sind zu gehen, mit dem Kauf von Krücken deutlich besser beraten sind. Krücken bieten nämlich eine höhere Flexibiliät und sind für den Alltag deutlich angenehmer. Stufen, Treppen und andere Hindernisse, können mit einem Rollator nicht überwunden werden. Der Besuch eines Bekannten, welcher in der dritten Etage wohnt, wird somit nahezu unmöglich. Hier findest du weitere Informationen zum Thema Krücken kaufen.

Mit Krücken hat man alle diese Probleme nicht. Deswegen sollte ein Rollator nur dann gekauft werden, wenn die Angst vor einem Sturz nicht aufgelöst werden kann. In allen anderen Fällen, in denen man nicht mehr selbstständig gehen kann, sollte man einen Rollstuhl kaufen.

Welchen Rollstuhl kaufen unsere Leser?

Wir haben uns angeschaut, welcher Rollstuhl von unseren Lesern am häufigsten gekauft wurde und haben einen ganz klaren Spitzenreiter entdeckt!

Der TMB von Trendmobil* ist mit ca. 80% aller Käufen zurecht unser Favorit und absolut zu empfehlen. Nicht nur preislich, sondern auch durch seine Leistung, überzeugt er anscheinend nicht nur uns, sondern auch unsere Leser. Wenn du also nicht genau weißt, welchen Rollstuhl du kaufen sollst, solltest du dir den TMB mal genauer anschauen.

Auf dem zweiten Platz ist der Diamond Deluxe, welcher allerdings nur von 10% der Besucher dieser Seite gekauft wird. Wir glauben, dass die anderen Rollstühle nicht so gut abschneiden, weil der TMB die gleichen Funktionen besitzt, aber preislich günstiger ist!