Rollstuhl Regencape – Informationen & Empfehlungen

Werbung*
Wenn du ein Regencape kaufen möchtest oder einfach nur nach Informationen und Empfehlungen für Regencapes suchst, dann bist du hier genau richtig.

In dem folgenden Artikel findest du grundlegende Informationen, die jeder Rollstuhlfahrer über ein Regencape für Rollstuhlfahrer haben sollte.

Informationen zum Regencape

Die meisten von uns kennen das Regencap wahrscheinlich aus der Kindheit, für alle Anderen – ein Regencape ist der Regenschutz Nr. 1, wenn man keinen Regenschirm zur Hand hat. 

Ein Regencape zieht man einfach über seine gesamte Kleidung drüber und schon ist diese vor Wasser und Schmutz geschützt. Besitzt das Regencape dann noch eine Kaputze und Ärmel, kann man auch bei schlechtem Wetter nach draußen und die frische Luft genießen, ohne Angst haben zu müssen, dass man nass wird. Zudem genießt man in so einem Fall auch noch die vollständige Bewegungsfreiheit der Arme, was auch eine eigenständige Fortbewegung im Rollstuhl ermöglicht.

Eine Alternative zum Regencape ist der Rollstuhlschirm, welcher wie ein ganz normaler Regenschirm funktioniert, der am Rollstuhl befestigt wird. Eine weitere Option ist ein wasserfester Schlupfsack, welcher vorallem im Winter optimal ist, da er nicht nur warm, sondern auch trocken, hält.

Worauf sollte man beim Kauf eines Regencapes achten?

Es gibt nicht viele Dinge, die man beim beachten muss, wenn man ein Regencape kaufen möchte. Die wichtigsten Punkte sind:

  • Die richtige Größe des Regencapes
  • Mit Ärmeln, damit man eigenständig fahren kann
  • Optional mit Reflektoren, für bessere Sichtbarkeit in der Nacht
  • Auf die Wärmeeigenschaften des Materials achten (soll das Regencape viel oder wenig wärmen?)

Achtet man auf diese wenigen, aber wichtigen Punkte, dann sollte man mit dem Kauf eines Regencapes nichts verkehrt machen. Eine Sache gibt es allerdings noch, denn oft ist es so, dass auch bei passender Größe ein wenig des Stoffes vom Regencape über die Sitzfläche hinaus geht und unter Umständen, die Räder blockieren kann. In diesem Fall sollte man den überschüßigen Stoff einfach links und rechts, zwischen Rollstuhl und Fahrer, einklemmen.

Regencapes eignen sich wirklich das ganze Jahr über – egal ob im Sommer über leichter Kleidung oder im Winter über einer Winterjacke und warmer Kleidung. Zudem sorgt ein Regencape dafür, dass die Kleidung zu 100% trocken bleibt, was unter Umständen nur mit einem Rollstuhlschirm nicht ganz gelingt. Des Weiteren halten Regencapes in der Regel mehrere Jahre bis Jahrzehnte, weswegen es sich durchaus lohnen kann, in ein gutes Regencape zu investieren, ganz unabhängig, ob man während der Benutzung in einem Rollstuhl sitzt oder nicht.

Welches Regencape kaufen?

Wenn man ein Regencape kaufen möchte, sollte man einen Blick auf die Bestseller von Amazon werfen, da diese sehr häufig von anderen Rollstuhlfahrern gekauft werden und somit eine gute Orientierung bieten.

Keine Produkte für "Rollstuhl Regencape" gefunden.